Arbeitskreis fr Vergleichende Mythologie e.V.
Die Fhre e.V.
EDIT e.V.
Frderkreis Freie Literaturgesellschaft e.V. Leipzig
GEDOK
GENIKUS im Verein Die Fhre e.V.
Gesellschaft fr zeitgenssische Lyrik e. V.
Junges Literaturhaus
Kulturwerk deutscher Schriftsteller in Sachsen e.V.
Leipziger Bibliophilen-Abend e.V.
Schsischer Literaturrat e.V.
Schreibwerkstatt fr Jugendliche und Erwachsene
Schreibwerkstatt fr Kinder
Verband deutscher Schriftsteller


Arbeitskreis fr Vergleichende Mythologie e.V.
wurde 1995 gegrndet und beschftigt sich mit Mythen verschiedener Kulturkreise, ihrem Vergleich und ihrem Einflu auf heutige Lebens- und Denkweisen, mit der Rezeption von Mythologischem in Literatur und bildender Kunst. Regelmige ffentliche Vortrge sollen ein breites Publikum erreichen, um Verstndnis und Toleranz gegenber anderen Kulturen zu frdern.

Vorsitzender: Dr. Reiner Tetzner
Ansprechpartnerin: Richard Huth

Telefon: (0341) 9954 164
E-Mail: info@vergleichende-mythologie.de
Internet: http://www.vergleichende-mythologie.de

zur Übersicht


Die Fhre e.V.
Der Schsische Verein zur Frderung literarischer bersetzung, 1992 gegrndet, zhlt an die 30 literarische bersetzer als Mitglieder. Sein Anliegen ist, mit vornehmend zweisprachigen Lesungen auf die Arbeit der Literaturbersetzer aufmerksam zu machen und, damit verbunden, verstrkt an die Kenntnis der Literatur und Kultur anderer Lnder heranzufhren. Gern kooperieren wir dabei mit anderen Vereinen und Institutionen.

Vorsitzende: Helgard Rost
Stellvertreter: Ralf Pannowitsch

Telefon: (0341) 33 10 197
Fax: (0341) 33 10 197
E-Mail: info@faehre-sachsen.de
Internet: http://www.faehre-sachsen.de

zur Übersicht


EDIT e.V.
Herausgabe von EDIT. Papier fr neue Texte; Lesungen

Vorsitzender: Dr. Benno Zabel
Geschftsfhrer: Mathias Zeiske

Telefon: (0341) 2306025
E-Mail: post@editonline.de
Internet: http://www.editonline.de

zur Übersicht


Frderkreis Freie Literaturgesellschaft e.V. Leipzig
wurde 1990 gegrndet und vereinigt Autorinnen und Autoren aller literarischen Genres sowie Freunde und Frderer der Literatur. Er veranstaltet Lesungen, Vortrge, Schreibwettbewerbe sowie alljhrlich den Schsischen Literaturfrhling und frdert literarische Projekte.

Vorsitzender: Steffen Mohr
Ansprechpartnerin: Katja Bieker

Telefon: (0341) 9954 721
Fax: (0341) 9954 721
E-Mail: ffl-leipzig@web.de
Internet: http://www.literatur-leipzig.de

zur Übersicht


GEDOK
Der Verband der Gemeinschaften der Knstlerinnen und Kunstfreunde e.V. wurde 1926 als Gemeinschaft deutscher und sterreichischer Knstlerinnen und Kunstfreunde gegrndet und vertritt die Interessen von Knstlerinnen aller Sparten. Die 1991/92 gegrndete Gruppe Leipzig/Sachsen e.V. organisiert Kunstausstellungen, Buchlesungen, Konzerte, Workshops sowie sparten- und lnderbergreifende Gemeinschaftsprojekte.

Vorsitzende: Brunhild Fischer
Stellvertretende Vorsitzende: Brigitte Blattmann

Telefon: (0341) 9954 167
Fax: - 168
E-Mail: gedok-leipzig@gmx.de
Internet: www.gedok-leipzig.de

zur Übersicht


GENIKUS im Verein Die Fhre e.V.
Die Gesellschaft zur Frderung der niederlndischen Kultur und Sprache e.V. GENIKUS wurde 2003 gegrndet. Sie organisiert Lesungen, Gastvortrge und Literaturworkshops sowie Sprachkurse Niederlndisch.

Vorsitzender: Jan Znker

Telefon: (0341) 9901 543
E-Mail: genikus@web.de


zur Übersicht


Gesellschaft fr zeitgenssische Lyrik e. V.
Die Gesellschaft fr zeitgenssische Lyrik e. V. (GZL) ist ein Verein zur Frderung und Verbreitung von Gegenwartslyrik, der offen ist fr alle Interessenten an Dichtung. Nationale Autoren stellen den Groteil der etwa 250 Mitglieder. Die GZL betreibt unter dem Vorsitz des Schriftstellers Ralph Grneberger seit 1998 in der Stadtbibliothek die Leipziger Lyrikbibliothek (derzeit ber 5.000 z. T. internationale/mehrsprachige Lyrikbnde sowie eine Sammlung literarischer Fachzeitschriften). Sie veranstaltet u. a. viermal pro Jahr das Poetische Podium.
Im Sommer 2010 fanden erstmals die Tage der Poesie in Sachsen in Leipzig statt. Fortgesetzt wurden die Poesietage 2012 unter dem Motto Mundart & Kunstart im Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen. Geplant sind die nchsten Tage der Poesie 2015 in Zwickau; siehe www.tage-der-poesie-sachsen.de.
Seit 2007 ediert die GZL die von Ralph Grneberger herausgegebene Zeitschrift Poesiealbum neu in zwei Ausgaben pro Jahr.
Im Herbst 2011 erschien mit Worte sind Boote eine Auswahl aus den Gedichtsammlungen, gesprochen von Leipzigs Oberbrgermeister Burkhard Jung.
2013 erschien das 2. Hrbuch mit dem Titel Schwarze ngste. Neue Gedichte gegen den Krieg, gesprochen von Maja Gille, Claudia Mller und Axel Thielmann, das zugleich die Basis des akutell ausgeschriebenen Gedichtfilm-Wettbewerbs Poetry Clips gegen den Krieg bildet.

Vorsitzender: Ralph Grneberger
Ansprechpartnerin: Kerstin Tronicke

Telefon: (0341) 3310183
E-Mail: kontakt@lyrikgesellschaft.de
Internet: http://www.lyrikgesellschaft.de

zur Übersicht


Junges Literaturhaus
Der Verein wurde im Mai 2012 gegrndet und frdert speziell die Lesekultur sowie die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen und vermittelt damit verbundene Kenntnisse an Eltern, Erzieher und Pdagogen.
Er plant und organisiert Vorleseveranstaltungen, Workshops, Vortrge und Ausstellungen zu Literatur- und Sachbuchprojekten fr Kinder und Jugendliche.

Vorsitzende: Katrin Wenzel



zur Übersicht


Kulturwerk deutscher Schriftsteller in Sachsen e.V.
Veranstaltungen; Lesungen

Vorsitzender: Steffen Birnbaum


Telefon: (0341) 9954 511
E-Mail: birne.birnbaum@web.de


zur Übersicht


Leipziger Bibliophilen-Abend e.V.
wurde 1991 wiedergegrndet und sieht sich in der Nachfolge des von 1904 bis 1933 in Leipzig wirkenden Vereins gleichen Namens sowie der lokalen Gruppe der Pirckheimer-Gesellschaft e.V. Er ist Herausgeber bibliophiler Editionsreihen und Veranstalter von Vortragsabenden zur Pflege und Hebung der Buchkultur, will die wissenschaftliche Bibliophilie und die deutsche Buchkunst frdern und arbeitet eng mit Institutionen hnlicher Zielstellung zusammen.

Ansprechpartner: Herbert Kstner, Tel./Fax: (0341) 2216 138
Eberhard Patzig, Tel. (0341) 6886 182

Telefon: (0341) 2216 138
E-Mail: kaestner_lpz@online.de
Internet: http://www.leipziger-bibliophilen-abend.de

zur Übersicht


Schsischer Literaturrat e.V.
wurde 1995 als Dachorganisation literarischer Vereine, Verbnde, Institutionen und Gesellschaften im Freistaat Sachsen gegrndet und wird seit 1996 vom Schsischen Staatsministerium fr Wissenschaft und Kunst institutionell gefrdert. Er initiiert, koordiniert und untersttzt literarische Projekte von landesweiter Bedeutung, bert und untersttzt seine Mitglieder, betreibt Lobbyarbeit fr die Literatur in Politik, Presse und Wirtschaft. Als Informations- und Vernetzungszentrum fr die Literatur des Freistaates Sachsen engagiert er sich fr die Breite und Vielfalt der hiesigen Literatur, deren Pflege und Frderung. Ihre gemeinsamen Interessen vertritt die Arbeitsgemeinschaft u.a. in der Interessengemeinschaft Landeskulturverbnde Sachsen und in der Arbeitsgemeinschaft der Literaturrte der Bundesrepublik, durch die sie in der Deutschen Literaturkonferenz e.V. und im Deutschen Kulturrat e.V. vertreten ist.

Vorsitzender: Uwe Claus
Stellvertreter: Andreas Heidtmann, Thomas Loest
Geschftsfhrerin: Dr. Sibille Trml



Telefon: (0341) 350 59 60
Fax: (0341) 350 59 60
E-Mail: kontakt@saechsischer-literaturrat.de
Internet: http://www.saechsischer-literaturrat.de

zur Übersicht


Schreibwerkstatt fr Jugendliche und Erwachsene
mit Regine Mbius

E-Mail: regine.moebius@t-online.de


zur Übersicht


Schreibwerkstatt fr Kinder
mit Constanze John

Die Schreibwerkstatt fr Kinder wurde 2012 am Haus des Buches gegrndet. Monatlich treffen sich Kinder im Alter von 8 bis 13 Jahren, um unter der knstlerischen Leitung von Constanze John Geschichten zu schreiben. Trger dieser Treffen sind der Friedrich-Bdecker-Kreis im Freistaat Sachsen e.V., das Kuratorium Haus des Buches und nicht zuletzt die Stadt Leipzig.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erbeten

E-Mail: Constanze.John@web.de
Internet: http://www.constanzejohn.de/index.php?schreibwerkstatt-fuer-kinder

zur Übersicht


Verband deutscher Schriftsteller
wurde 1969 gegrndet und ist Mitglied der IG Medien. Der Landesverband Sachsen besteht seit 1994. Er engagiert sich fr die ideellen und sozialen Belange der Autoren, fhrt berufsstndische Beratungen durch, konzipiert und betreut regionale wie berregionale Lesereihen, beteiligt sich an den Buchmessen und kulturpolitischen Veranstaltungen, frdert den Literaturaustausch mit Nachbarlndern. Im Haus des Buches betreut er eine Schreibwerkstatt fr Jugendliche.

Vorsitzender des Landesverbandes Sachsen: Steffen Birnbaum
Stellvertretende Vorsitzende des Bundesverbandes: Regine Mbius

Telefon: (0341) 9954 511
E-Mail: kontakt@vs-in-leipzig.de
Internet: http://www.vs-in-leipzig.de

zur Übersicht






© 2016 / Literaturhaus Leipzig / Impressum


Impressum

Anbieter / Kontakt
Kuratorium Haus des Buches e.V. Leipzig
Gerichtsweg 28
04103 Leipzig

Telefon +49. 341. 99 54 13 4
Telefax +49. 341. 99 54 13 5
kontakt@kuratorium-hdb.de

Webseite
Gestaltung & Produktion
Barbara Junge
milchhof : atelier Berlin

Haftungshinweise
Das Kuratorium Haus des Buches e.V. Leipzig ist um die Richtigkeit und Aktualität der auf dieser Internetpräsenz bereitgestellten Informationen bemüht. Trotzdem können Fehler und Unklarheiten nicht vollständig ausgeschlossen werden. Daher übernimmt das Kuratorium Haus des Buches e.V. Leipzig keine Gewähr für die Aktualität, die Richtigkeit, die Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Für Schäden materieller oder anderer Art, die durch Nutzung der dargestellten Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen übermittelt werden, haftet das Kuratorium Haus des Buches e.V. Leipzig nicht, sofern nicht vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verhalten nachzuweisen ist. Gleiches gilt für kostenlos zum Downloaden bereitgehaltene Daten.

Copyright
Das Copyright für Texte, Grafiken, Bilder liegt beim Kuratorium Haus des Buches e.V. Leipzig, für Design und Quellcode bei Barbara Junge, milchhof : atelier Berlin. Das Copyright für das Skript des Scrollbars – fleXcroll – liegt bei emrahbaskaya at hesido dot com hesido.com

Vorbehalte
Das Kuratorium Haus des Buches e.V. Leipzig behält sich vor, Teile des Internetangebotes, das gesamte Angebot ohne besondere Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise bzw. endgültig einzustellen.

Fremde Inhalte
Das Kuratorium Haus des Buches e.V. Leipzig übernimmt für "fremde Inhalte", die durch direkte oder indirekte Verknüpfungen - wie z.B. Links - zu anderen Anbietern bereitgehalten werden, keine Verantwortung. Das Kuratorium Haus des Buches e.V. Leipzig hat auf diese "fremden Inhalte" keinen Einfluss und macht sich diese Inhalte auch nicht zu Eigen. Das Kuratorium Haus des Buches e.V. Leipzig distanziert sich von "fremden Inhalten" ausdrücklich.