Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Gaby Waldek
11. Juni 2013 / 17 Uhr / Saal 3
Hesselbarth, Thilo Reffert, Kunst-Leistungskurs des Robert-Schumann-Gymnasiums, Klasse 10/2 des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums
»17. Juni 1953: Historisches Datum oder gelebte Geschichte«
Präsentation mit Susann Hesselbarth und Thilo Reffert, dem Kunst-Leistungskurs des Robert-Schuhmann-Gymnasiums und der Klasse 10/2 des Wilhelm-Ostwald-Gymnasiums

Seit Februar dieses Jahres beschäftigen sich zwei Schülergruppen mit den Geschehnissen am 17. Juni 1953 in Leipzig. Ausgehend von den Berichten des Zeitzeugen Peter Schmidt, der als Zehnjähriger in die Unruhen geriet und lebensgefährlich verletzt wurde, befassten sich die Schüler mit dem Thema. Im Workshop der Illustratorin Susann Hesselbarth ist eine Graphic Novel entstanden; der Autor Thilo Reffert hat mit seiner Gruppe eine Hör-Variante erarbeitet.

Veranstaltung des Jungen Literaturhauses e.V., gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49. 341. 9954 134 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2018 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 99 54 134