Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto:
28. März 2018 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Wir Strebermigranten
Melinda Nadj Abonji liest aus »Schildkrötensoldat«
Moderation: Claudia Kramatschek
Zoltán Kertész ist der Außenseiter in einem kleinen Ort in Serbien. Als Kind ist er dem Vater in voller Fahrt vom Motorrad gefallen, und der Bäcker, dem er die Mehlsäcke nicht schnell genug durch die Backstube schleppte, hat ihm den Kopf blutig geschlagen. Seither hat Zoltán das »Schläfenflattern«. Am liebsten sitzt er in seiner Scheune und löst Kreuzworträtsel. Als 1991 der jugoslawische Bürgerkrieg ausbricht, sehen das die Eltern als Chance: In der Volksarmee soll der »Taugenichts«, der »Idiot« zuerst zum Mann und dann zum Helden werden. Aber Zoltán passt auch dort nicht ins System, stellt die falschen Fragen - und die auch noch stotternd. Als sein einziger Freund bei einem Trainingsmarsch infolge sinnloser Schleiferei tot zusammenbricht, verweigert sich Zoltán endgültig einer Ordnung, die alle Macht dem Stärkeren zugesteht.

»Nicht nur seine schöne Sprache zeichnet das Buch aus, auch die humorvolle Leichtigkeit, mit der es Schicksalhaftes, Zufälliges und Alltägliches miteinander verbindet: ein Requiem für ein verschwundenes Land, für seine Gerüche, sein Licht, seine Menschen.« (Nicole Henneberg, F.A.Z.)

Melinda Nadj Abonji wurde 1968 in Serbien geboren. Anfang der 1970er übersiedelte sie mit ihrer Familie in die Schweiz. Sie lebt als Schriftstellerin und Musikerin in Zürich. Für ihren Roman »Tauben fliegen auf« erhielt sie 2010 sowohl den Deutschen als auch den Schweizer Buchpreis.

Eintritt: 4,- / 3,- EUR. Veranstaltung des Literaturhauses Leipzig und des Suhrkamp Verlages. Das Projekt »Wir Strebermigranten« wird gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und Pro Helvetia, Schweizer Kulturstiftung.


Diese Veranstaltung teilen


Ticketanfragen

Kartenvorbestellungen nehmen wir zwischen 9 und 16 Uhr unter der Telefonnummer +49. 341. 9954 134 gern entgegen. Zu ausgewählten Veranstaltungen (siehe Programm) findet ein Kartenvorverkauf an der Rezeption im Haus des Buches statt.

Reservierungen auch unter tickets@literaturhaus-leipzig.de


© 2018 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 99 54 134