Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Constanze John
8. Oktober 2018 / 19.30 Uhr / Literaturcafé
Vom »Recken im Tigerfell« zur Avantgardepoesie
Ein Georgien-Abend mit Dato Barbakadse und Constanze John
Wenn die Kaukasusrepublik in den letzten Jahrzehnten Schlagzeilen machte, dann eher aus politischen Gründen als wegen ihrer reichen Kulturszene. Nun ist Georgien Gastland der Frankfurter Buchmesse, und wir haben die Gelegenheit, tiefere Einblicke in die Literatur dieses fernen Landes zu gewinnen, das doch über so viele Fäden mit Europa verknüpft ist. Und wer weiß, vielleicht verbergen sich hinter den geheimnisvollen Schriftzeichen auch Botschaften, die uns ganz unmittelbar berühren?

Dato Barbakadse zählt zu den geachtetsten georgischen Gegenwartsautoren und steht dennoch ein Stück weit außerhalb des Literaturbetriebs. Er wird aus eigenen Werken lesen, aber auch einen Überblick über die aktuelle literarische Landschaft seiner Heimat geben.

Constanze John war im vergangenen Jahr lange in Georgien unterwegs und schildert ihre Reiseerlebnisse, aus denen ein ganzes Buch geworden ist.

Darüber hinaus können Sie georgischer Musik lauschen und sogar ein Glas georgischen Wein genießen!

Dato Barbakadse, geboren 1966, Lyriker, Übersetzer und Essayist, lebt in Tbilissi. In deutscher Übersetzung erschienen von ihm u.a. »Die Poetik der folgenden Sekunde« (2008) und »Das Gebet und andere Gedichte« (2018). Ins Georgische übertragen hat er u.a. Georg Trakl, Paul Celan und Hans Magnus Enzensberger.

Constanze John, geboren 1969, lebt als freiberufliche Autorin in Leipzig. Eben erschienen ist ihr Reisebuch »Vierzig Tage Georgien. Von Tiflis bis ans Schwarze Meer«.

Eintritt: 4,- / 3,- EUR

Veranstaltung des Sächsischen Übersetzervereins »Die Fähre« e.V. und des Literaturhauses Leipzig. Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtags beschlossenen Haushaltes.


Diese Veranstaltung teilen


© 2018 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 99 54 134