Haus des Buches
Literaturhaus Leipzig

Veranstaltungen
© Foto: Wolfgang Buchta / Susanne Nickel »das tun auf der bühne«
6. November 2018 / 18 Uhr / Literaturcafé
Ausstellungseröffnung
»Nehmen Sie das Buch da«
Künstlerbücher von Wolfgang Buchta
Laudatio: Erik Stephan

Wolfgang Buchtas Medium ist das Künstlerbuch. In der Auseinandersetzung mit Texten von Franz Kafka, Dylan Thomas, Herman Melville und Martin Luthers Bibelübersetzung entstehen einzigartige Preziosen der Buchkunst. Die Besonderheit Buchtas liegt darin, in den kleinen Auflagen seiner originalgrafischen Bücher Schrift und Figuren virtuos miteinander zu verschmelzen. Die handgeschriebenen Texte fließen als integraler Bestandteil der Buchseite mit seinen ausdrucksstarken Figuren zu einem dynamischen Bild zusammen. Das Miteinander von zeichnerischer Fähigkeit und drucktechnischer Umsetzung, die sich wie ein Palimpsest schichtartig aufbaut, verleiht den verwendeten literarischen Texten eine große Tiefe und starke Ausdruckskraft. Die Künstlerbücher Wolfgang Buchtas gehören zu den Sammlungen bedeutender Bibliotheken weltweit.

Wolfgang Buchta, 1958 in Wien geboren, studierte an der Akademie der bildenden Künste Wien, Meisterschule für Grafik bei Maximilian Melcher. Nach dem Diplom 1980 folgte ein Lehrauftrag am Institut für Bildnerische Erziehung und eine Assistenz an der Meisterschule für Grafik. Seit 1990 ist er freischaffend. Zweimal war Wolfgang Buchta Teilnehmer am Sächsischen Druckgrafik-Symposium im Künstlerhaus Hohenossig.

Eintritt frei. Veranstaltung des Leipziger Bibliophilen-Abends e. V.


Diese Veranstaltung teilen


© 2018 / Literaturhaus Leipzig / Impressum/ Datenschutz
Gerichtsweg 28, 04103 Leipzig
kontakt@literaturhaus-leipzig.de
Tel. +49 .341. 99 54 134